Zoro und Zara

Zoro und Zara

Eine Mutter und ihre 13 jährig Tochter sollten miterleben, wie eine junge zahme Ziege, auf Grund ihrer Zweigeschlechtigkeit auf dem elterlichen Hof geschlachtet werden sollte . Es gab bereits einen Schlachttermin, doch die Ziege war plötzlich für zwei Tage nicht mehr auffindbar und der Schlachttermin wurde verschoben. Da das Thema noch nicht aus der Welt war, bekamen wir einen völlig verzweifelten Anruf.
Die Not der Familie konnten wir gut nachvollziehen und entschieden uns spontan dafür, das Tierchen aufzunehmen.
Da wir keine Ziege in diesem Alter hatten, klagte sie unentwegt vor Heimweh.
Daraufhin nahmen wir auch ihre Schwester zu uns.

Bei uns haben sie nun ein langes glückliches Leben in Aussicht.